Wir sind für Sie da. Jetzt auch mit Video-Beratung. Alles Wichtige rund um unsere DNS:NET Services in der aktuellen Situation.
Unsere Infohotline:

Glasfaser für Stahnsdorf

Erster Spatenstich für das Giganetz Made in Brandenburg im Ortsteil Güterfelde erfolgt

23.06.2021 – Stahnsdorf/Berlin/Bernau

Erster Spatenstich für das Giganetz „Made in Brandenburg“ im Ortsteil Güterfelde erfolgt

Fünf Monate nach der Unterzeichnung des Kooperationsvertrages der Gemeinde Stahnsdorf (Brandenburg, Landkreis Potsdam-Mittelmark) mit der DNS:NET und dank der guten Vorvertragsquoten geht es mit den Ausbauarbeiten für das Giganetz los. Beste Stimmung gab es demzufolge beim Spatenstichtermin im Stahnsdorfer Ortsteil Güterfelde in der Heidestrasse unter Anwesenheit der Vertreter der Gemeinde und der DNS:NET.

Mit dem Start des eigenwirtschaftlichen Ausbaus seitens der DNS:NET in den ersten Projektgebieten werden über 92 Kilometer Tiefbau realisiert und über 460 Kilometer Glasfaserkabel verlegt. Damit können rund 3.245 Haushalte schnellste Glasfaserverbindungen nutzen.

Bürgermeister Bernd Albers (Bürger für Bürger): „Ich freue mich für die vielen Tausend Haushalte, die über unseren Partner DNS:NET an das Glasfasernetz angeschlossen werden. Damit kommen wir im Breitbandausbau einen gewaltigen Schritt voran.“

Colin Rauer, Bereichsleitung MarCom bei der DNS:NET, bekräftigt: „Wir freuen uns, dass wir nun die Voraussetzungen für den erfolgreichen und schnellen Ausbau des Giganetzes schaffen konnten und freuen uns gemeinsam mit der Gemeinde auf Giganetzgeschwindigkeiten, die der Region und ihren zukunftsträchtigen Plänen gerecht werden. In der Gemeinde Stahnsdorf haben Verwaltung und DNS:NET von Beginn an an einem Strang gezogen. Es geht hier um die Zukunft der Internet-Infrastruktur. Fakt ist, wenn Verwaltung, Wirtschaftsförderung und Unternehmen gemeinsam agieren, kommt man in jedem Fall viel schneller voran.“

Andreas Thomsen, Vertriebsleitung Privatkunden/SoHo bei der DNS:NET: „Nach erfolgreichen Vorvertragsquoten und Nachfragebündelung können wir planmäßig starten. Damit möglichst flächendeckend agiert werden kann, können auch die Bürger, die bislang abgewartet haben, noch bis zum 30. Juni 2021 ihre Vorverträge zur Sicherung des Anschlusses und Wertsteigerung der Immobilien abschließen. Mit den Datenraten von bis zu 2.500 Mbit/s im Download haben die Haushalte einen beträchtlichen Vorsprung gegenüber anderen Gemeinden und zahlreichen mittleren und großen Städten im Bundesvergleich.“

Infos:
Individuelle Informationen unter stahnsdorf.einfach-schneller.net
Das Glasfaser-Vorvermarktungsteam ist direkt erreichbar unter Telefon 030 / 66 7 65 444 oder per E-Mail an neukunden@dns-net.de, Kundenbetreuung über Videochat: www.dns-net.de/video-chat

Erster Spatenstich für das Giganetz Made in Brandenburg im Ortsteil Güterfelde erfolgt Erster Spatenstich für das Giganetz Made in Brandenburg im Ortsteil Güterfelde erfolgt

Links: Beim ersten Spatenstich für Stahnsdorf: 2.v.l. Bernd Albers, Bürgermeister von Stahnsdorf
Rechts: 2.v.l. Bernd Albers, Bürgermeister von Stahnsdorf, 3.v.l. Jördis Teistler, Gemeinde Stahnsdorf-Wirtschaftsförderung

Erster Spatenstich für das Giganetz Made in Brandenburg im Ortsteil Güterfelde erfolgt Erster Spatenstich für das Giganetz Made in Brandenburg im Ortsteil Güterfelde erfolgt

Spatenstich am 23. Juni 2021: Bürgermeister Bernd Albers setzt auf Glasfaser und starke regionale Partner

Erster Spatenstich für das Giganetz Made in Brandenburg im Ortsteil Güterfelde erfolgt

Der Stahnsdorfer Bürgermeister Bernd Albers und Colin Rauer, Bereichsleitung MarCom bei der DNS:NET.
Fotograf: T. Ecke

Infos zur Gemeinde Stahnsdorf:
Stahnsdorf ist eine amtsfreie Gemeinde mit rund 16.000 Einwohnern im Landkreis Potsdam-Mittelmark. Knapp 50 Quadratkilometer umfassen die Ortsteile Güterfelde, Schenkenhorst, Sputendorf und Stahnsdorf-Ort sowie die Siedlungen Ausbau, Kienwerder, Marggraffshof und Neubauernsiedlung.
Infos: www.stahnsdorf.de

DNS:NET mit Vor-Ort-Präsenz beim Breitbandausbau:
DNS:NET unterstützt die kommunale Verwaltung, Wirtschaftsförderung und die zahlreichen Institutionen der Daseinsvorsorge dabei vor Ort zukunftssichere Infrastrukturen aufzubauen. Kooperation und vor Ort Präsenz sind dabei wesentliche Erfolgsrezepte für den gezielten Breitbandausbau. In den letzten Jahren konnten so über 800 Städte und Gemeinden mit schnellem Internet durch DNS:NET versorgt werden und es wurden Hunderte von Technikverteilern aufgebaut. In der Regel sind nach der Bauphase von sechs bis zwölf Monaten die Anschlüsse aktiviert und im Regelbetrieb. Mit jahrzehntelanger Erfahrung im Breitbandausbau kennt die DNS:NET als Unternehmen aus der Region die Bedürfnisse der Einwohner und setzt auf persönliche Betreuung. Die Kundenbetreuung und technische Unterstützung erfolgt über Techniker direkt vor Ort und den Kundenshop in Waltersdorf/Schönefeld.

Über die DNS:NET Internet Service GmbH:
Die DNS:NET Internet Service ist Spezialist für den Breitbandausbau und Erschließung bislang unterversorgter Regionen mit Glasfaser. Das Brandenburger/Berliner Telekommunikationsunternehmen wurde 1998 gegründet und gehört zu den Full-Service Netzbetreibern in Deutschland. Das Dienstleistungsportfolio bildet das gesamte Spektrum von Rechenzentrumsdienstleistungen und IP-basierten Services für Geschäftskunden, Full-Service-Lösungen für die Immobilienwirtschaft sowie Highspeed Internet (Telefonie, Internet- und TV-Anschlüsse) für Privatkunden ab. DNS:NET betreibt eigene Glasfaserringe und -netze und investiert seit 2007 gezielt und in hohem Maße eigenwirtschaftlich in den Infrastrukturausbau in unterversorgten Regionen, zahlreichen Städten und im ländlichen Raum. In Brandenburg ist die DNS:NET der größte alternative Breitbandversorger.

Zurück zur News-Übersicht

Für alle Fragen rund um die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit stehe ich Ihnen zur Verfügung

Claudia Burkhardt

Corporate Communications

Telefon: 030-66765-128
E-Mail: presse@dns-net.de

Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich ausdrücklich mit dem Einsatz von Cookies und der Verwendung Ihrer persönlichen Daten zur Nutzung unserer Internetseite zum Zwecke der Verbesserung unseres Internetangebots einverstanden. Diese Einwilligung umfasst auch den Einsatz von Dienstleistern durch uns, wie z.B. Google Analytics, und die Weitergabe von Daten an diese zu diesem Zweck. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.