Wir sind für Sie da. Jetzt auch mit Video-Beratung. Alles Wichtige rund um unsere DNS:NET Services in der aktuellen Situation.
Unsere Infohotline:

Glasfaser für die Gemeinde Schorfheide

Glasfaser für die Gemeinde Schorfheide

27.05.2021 – Finowfurt/Bernau

Kooperationsvertrag mit der DNS:NET zum eigenwirtschaftlichen Ausbau des Schorfheider Gigabitnetzes unterzeichnet

Die Gemeinde Schorfheide und die DNS:NET Internet Service GmbH wollen den flächendeckenden Aufbau eines Glasfasernetzes im gesamten Gemeindegebiet in Angriff nehmen. Dazu wurde 27. Mai 2021 in Finowfurt eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet.

Grundlage der Zusammenarbeit ist ein Beschluss der Gemeindevertretung vom April 2021. Danach wird unter dem Motto „Schnelles Internet für alle im ländlichen Raum“ der zügige Ausbau eines Glasfasernetzes in der 10.500 Einwohner zählenden Gemeinde angestrebt. Bei der Auswahl der Anbieter konnte allein die DNS:NET in allen relevanten Auswahlkriterien überzeugen, so bei den Garantien für den Ausbau in der gesamten Gemeinde, Kostenneutralität für die Gemeinde und die zeitnahe Ausführung. Über den direkten Ausbau mit Glasfaserinfrastruktur per FTTH (Glasfaserverlegung bis ins Haus) werden zudem Bandbreiten von bis zu 2, 5 Gbit/s realisiert, was bundesweit ein Spitzenwert ist.

Schorfheides Bürgermeister Wilhelm Westerkamp sagte bei der Unterzeichnung: „Wir sind sehr froh darüber, dass wir zusammen mit der DNS:NET unsere Gemeinde mit dem flächendeckenden Glasfasernetz erschließen können. Für die zukünftige Entwicklung in unseren Ortsteilen ist es wichtig, diese Infrastruktur vorzuhalten. Dabei geht es um Gewerbeansiedlungen, den Erhalt schon bestehender Unternehmen und somit von Arbeitsplätzen, den öffentlichen Personennahverkehr, die medizinische Versorgung in der Fläche, Arbeiten von zu Hause aus, Bildung und vieles mehr. Unser Vorhaben ist also eine wichtige Investition in die Zukunft.“

Colin-Alexander Rauer, Ltg. MarCom DNS:NET: „Wir stehen als Partner für den Glasfaserausbau zu unserem Motto: Glasfaser für alle! Nach der Erhebung der Quoten für die Vorverträge starten die Tiefbauarbeiten schnellstmöglich, damit Schorfheide so schnell wie möglich mit Spitzenwerten in der Breitbandversorgung rechnen kann.“

Hardy Heine, Ansprechpartner für den kommunalen Glasfaserausbau, ergänzt: „Von der ersten Begegnung mit der Gemeindevertretung sowie den äußerst konstruktiven Gesprächen mit den Ortsvorstehern und der Politik hat sich abgezeichnet, dass sich in Schorfheide eine zukunftsfähige Infrastruktur auf der Grundlage einer guten Kooperation vertrauensvoll aufbauen lässt.“

In Folge des Ausbaus können über 6.000 Haushalte in der gesamten Gemeinde mit ihren neun Ortsteilen versorgt werden. Ab sofort startet die Vorvermarktung, um die Wirtschaftlichkeit mit Vorverträgen zu sichern. Nach Erreichen der Quote soll der Ausbau in diesem Jahr im größten Ortsteil Finowfurt begonnen werden.

Insgesamt würden dann über 30 Kilometer Tiefbau und fast 300.000 Meter Glasfaserkabel für die Anbindung der Ortsteile vom größten alternativen Breitbandversorger Brandenburgs realisiert.

Glasfaser für die Gemeinde Schorfheide Glasfaser für die Gemeinde Schorfheide

Links: Glasfaser für alle, nun auch in der Gemeinde Schorfheide: v.l.n.r.: Wilhelm Westerkamp, Bürgermeister der Gemeinde Schorfheide, Hardy Heine, Repräsentant DNS:NET, Colin Alexander Rauer, Ltg. MarCom DNS:NET, Fotograf: H. Wiedl
Rechts: Bei der Unterzeichnung des Kooperationsvertrages: v.l.n.r.: Colin Alexander Rauer, DNS:NET und Wilhelm Westerkamp, Bürgermeister der Gemeinde Schorfheide, Fotograf: H. Wiedl

Glasfaser für die Gemeinde Schorfheide Glasfaser für die Gemeinde Schorfheide

Das Giganetz für die Gemeinde Schorfheide kann in Finowfurt starten, Bildrechte: DNS:NET

Über die Gemeinde Schorfheide:
Die Gemeinde Schorfheide ist eine amtsfreie Gemeinde im nördlichen Brandenburg. Sie ist mit 238 km2 die flächengrößte Gemeinde des Landkreises Barnim. Altenhof, Böhmerheide, Finowfurt, Lichterfelde, Eichhorst, Groß Schönebeck und Werbellin gehören zur Gemeinde.
Infos: www.gemeinde-schorfheide.de

Glasfaser Made in Brandenburg:
Immer mehr Brandenburger Regionen haben durch den eigenwirtschaftlichen Ausbau der DNS:NET die Chance auf eine einzigartige Infrastruktur, welche neben der Daseinsvorsorge in allen relevanten gesellschaftlichen Bereichen die wirtschaftliche Entwicklung, Bildungschancen, die Versorgung der Bürger sowie die Wertsteigerung der Immobilien vor Ort antreibt. Besonders engagierte Kommunen setzen dabei gezielt auf die Kooperationen mit der DNS:NET, um schnell eine Flächendeckung umzusetzen. Dafür sind gute Vorvertragsquoten bis 50 Prozent die Regel. Wöchentlich gehen neue Regionen im Berliner Speckgürtel und Brandenburg in die Ausbauphase per FTTH und ans Netz.

Über die DNS:NET Internet Service GmbH:
Die DNS:NET Internet Service ist Spezialist für den Breitbandausbau und Erschließung bislang unterversorgter Regionen mit Glasfaser. Das Berlin/Brandenburger Telekommunikationsunternehmen wurde 1998 gegründet und gehört zu den Full-Service Netzbetreibern in Deutschland mit Sitz in Berlin, Kundencentern in Brandenburg und Niederlassung in Sachsen-Anhalt. In Brandenburg ist die DNS:NET der größte alternative Breitbandversorger. Das Dienstleistungsportfolio der DNS:NET bildet das gesamte Spektrum von Rechenzentrumsdienstleistungen und IP-basierten Services für Geschäftskunden, Full-Service-Lösungen für die Immobilienwirtschaft sowie Highspeed Internet (Telefonie, Internet- und TV-Anschlüsse) für Privatkunden ab. DNS:NET betreibt eigene Glasfaserringe und -netze sowie Hochsicherheitsrechenzentren und investiert seit 2007 gezielt und in hohem Maße eigenwirtschaftlich in den Infrastrukturausbau in unterversorgten Regionen, zahlreichen Städten und im ländlichen Raum.

Zurück zur News-Übersicht

Für alle Fragen rund um die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit stehe ich Ihnen zur Verfügung

Claudia Burkhardt

Corporate Communications

Telefon: 030-66765-128
E-Mail: presse@dns-net.de

Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich ausdrücklich mit dem Einsatz von Cookies und der Verwendung Ihrer persönlichen Daten zur Nutzung unserer Internetseite zum Zwecke der Verbesserung unseres Internetangebots einverstanden. Diese Einwilligung umfasst auch den Einsatz von Dienstleistern durch uns, wie z.B. Google Analytics, und die Weitergabe von Daten an diese zu diesem Zweck. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.