Wir sind für Sie da. Jetzt auch mit Video-Beratung. Alles Wichtige rund um unsere DNS:NET Services in der aktuellen Situation.
Unsere Infohotline:

Glasfaser für den Landkreis Börde (Sachsen-Anhalt)

Glasfaser für den Landkreis Börde (Sachsen-Anhalt). Erster Glasfaseranschluss in Elbe-Heide geht ans Netz

09.04.2021 – Angern/Barleben/Berlin

Erster Glasfaseranschluss in Elbe-Heide geht ans Netz

Es ist soweit: der erste Hausanschluss der Verbandsgemeinde Elbe-Heide im Landkreis Börde geht in Angern ans Giganetz. In der Gemeinde Angern befindet sich auch einer der zahlreichen Technikstandorte (POP) sowie mehrere Technikverteiler für das Giganetz der ARGE Breitband, welches von der DNS:NET betrieben wird. Zum Start für den ersten Haushalt der Region kamen zum offiziellen Termin mit Druck auf den Roten Knopf zusammen: Verbandsgemeinde Bürgermeister Elbe-Heide, Thomas Schmette, Gemeindebürgermeister Angern, Egbert Fitsch, Holger Haupt von der ARGE Breitband und das Technikteam der DNS:NET aus Berlin und Barleben. Mit dem ersten Hausanschluss, der am 9. April pünktlich online ging, ist nun der Takt für den Anschluss weiterer Haushalte in den nächsten Wochen gegeben. Familie Jäger/Sterdt freut sich über Homeoffice ohne Datenstau und über die Giganetzpremiere in Angern.

In Angern war das Interesse am kommunalen Giganetz und die Vorverträge entsprechend hoch, die Quoten der Vorverträge lagen bei über 60 Prozent.

Thomas Schmette: „Die Mühen der Vorbereitung seit 2016 haben sich gelohnt, jetzt können wir alle die Früchte unserer Arbeit ernten. Wir haben organisatorisch und technisch sehr viel dazugelernt und können dies zielführend für die kommenden Monate einsetzen. Vielen Dank an die vielen Mitstreiter, die ARGE Breitband und die DNS:NET. Die Frist für die Liveschaltung wurde eingehalten, in Folge können also die ersten 40 Haushalte vom schnellen Netz profitieren und sich über die DNS:NET anschliessen lassen. Weitere folgen in den kommenden Wochen. Ich freue mich als Verbandsgemeindebürgermeister außerordentlich, dass wir mit dem heutigen 9. April 2021 als Mitgliedsgemeinde Elbe-Heide ans kommunale Giganetz der ARGE Breitband live dazugeschaltet werden, insofern ist dieser Tag ein ganz besonderer Erfolg und Symbol für den weiteren Ausbau. Die Planungen und aktiven Vorbereitungen für die anderen Gemeinden sind in vollem Gange, im Sommer starten außerdem die Tiefbauarbeiten für das größte Ausbaucluster in Colbitz“, so der Verbandsgemeindebürgermeister von Elbe-Heide.

Egbert Fitsch, Gemeindebürgermeister von Angern: „Wir haben das Vorhaben von Beginn an gemeinsam unterstützt und viel kommuniziert. Knapp 2.000 Einwohner freuen sich und hoffen, dass es jetzt mit Meilensteinen vorangeht. Viele Bürger haben es sich nach dem Baubeginn nachträglich überlegt, dass sie unbedingt mit dabei sein wollen. Auch die Feuerwehr, Kita, private Grundschule, Handwerksbetriebe und Gewerbetreibende werden künftig mit schnellen Datenraten versorgt sein. Für den Zuzug von jungen Familien und unseren Mietbestand ist ebenfalls ein wichtiger Aspekt, dass es hier ein Giganetz gibt, welches neue Dimensionen in der Breitbandversorgung aufzeigt.“

Holger Haupt, Breitbandverantwortlicher der ARGE Breitband:“ Ich freue mich sehr über diesen Termin in Elbe-Heide und gratuliere der Gemeinde Angern und der Verbandsgemeinde Elbe-Heide zum Anschluss mit Datenraten bis zu 500 Mbit/s und mehr. Das Baucluster Colbitz wird eines der größeren Cluster in Elbe-Heide sein, die jetzt sehr schnell folgen. Generell gilt: die Winterruhe ist nun endgültig vorbei, über 60 Prozent der Vorleistungen sind fertiggestellt. Wir takten als ARGE zurzeit alle Gemeinden bautechnisch und verteilertechnisch im Monatsrhythmus. Die Stadt Oebisfelde-Weferlingen geht gerade komplett ans Netz, folgen werden in Kürze die Stadt Oschersleben und die Verbandsgemeinde Niedere Börde.“

Glasfaser für den Landkreis Börde (Sachsen-Anhalt). Erster Glasfaseranschluss in Elbe-Heide geht ans Netz Glasfaser für den Landkreis Börde (Sachsen-Anhalt). Erster Glasfaseranschluss in Elbe-Heide geht ans Netz

Links: Letzte Arbeiten am Verteilerkasten. Rechts: Holger Haupt, Leiter Breitband der ARGE Breitband. Bildrechte: ARGE Breitband, DNS:NET

Glasfaser für den Landkreis Börde (Sachsen-Anhalt). Erster Glasfaseranschluss in Elbe-Heide geht ans Netz Glasfaser für den Landkreis Börde (Sachsen-Anhalt). Erster Glasfaseranschluss in Elbe-Heide geht ans Netz

Premiere in Angern. Thomas Schmette, 3.v.l. beglückwünscht den ersten Haushalt mit Gigageschwindigkeit. Bildrechte: ARGE Breitband, DNS:NET

Glasfaser für den Landkreis Börde (Sachsen-Anhalt). Erster Glasfaseranschluss in Elbe-Heide geht ans Netz

Einer der DNS:NET Technikstandorte in Angern. Bildrechte: ARGE Breitband, DNS:NET

Daten/Fakten zur Region:
Die Verbandsgemeinde Elbe-Heide ist eine Gebietskörperschaft im Nordosten des Land- kreises Börde in Sachsen-Anhalt mit einer Fläche von 369,4 km2 und über 13.000 Einwoh- nern. Angern ging als erste Gemeinde der Verbandsgemeinde Elbe-Heide online. Hier leben über 2.000 Einwohner auf einer Fläche von 64,21 km2.
Infos: www.elbe-heide.de, www.giganetz-boerde.de

Über die DNS:NET
Die DNS:NET Internet Service ist Spezialist für den Breitbandausbau und Erschließung bislang unterversorgter Regionen mit Glasfaser. Das Berlin/Brandenburger Telekommunikationsunternehmen wurde 1998 gegründet und gehört zu den Full-Service Netzbetreibern in Deutschland mit Sitz in Berlin und Niederlassung in Sachsen-Anhalt. Das Dienstleistungsportfolio bildet das gesamte Spektrum von Rechenzentrumsdienstleistungen und IP-basierten Services für Geschäftskunden, Full-Service- Lösungen für die Immobilienwirtschaft sowie Highspeed Internet (Telefonie, Internet- und TV- Anschlüsse) für Privatkunden ab. DNS:NET betreibt eigene Glasfaserringe und -netze und investiert seit 2007 gezielt und in hohem Maße eigenwirtschaftlich in den Infrastrukturausbau in unterversorgten Regionen, zahlreichen Städten und im ländlichen Raum. In Sachsen-Anhalt ist die DNS:NET Partner und Netzbetreiber für die kommunalen Netze im Landkreis Börde und in der Altmark.

Zurück zur News-Übersicht

Für alle Fragen rund um die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit stehe ich Ihnen zur Verfügung

Claudia Burkhardt

Corporate Communications

Telefon: 030-66765-128
E-Mail: presse@dns-net.de