Wir sind für Sie da. Jetzt auch mit Video-Beratung. Alles Wichtige rund um unsere DNS:NET Services in der aktuellen Situation.
Unsere Infohotline:

Willkommen im Glasfaserzeitalter – 107 km lange Tiefbautrasse in Calvörde

Willkommen im Glasfaserzeitalter – 107 km lange Tiefbautrasse in Calvörde

07.10.2020 – Calvörde/Barleben/Berlin

Calvördes Spatenstich für das kommunale Giganetz im Landkreis Börde (Sachsen-Anhalt)

Beim Spatenstich am 7. Oktober 2020 in Calvörde im Ausbaugebiet der ARGE Breitband versammelten sich zahlreiche Mitstreiter der Verbandsgemeinde Flechtingen. „Ein Projekt wie der kommunale Breitbandausbau in unserer Verbandsgemeinde braucht viele Köpfe", so brachte es Verbandsgemeinde-Bürgermeister Mathias Weiß auf den Punkt. Beim feierlichen Auftakt mit dabei waren auch die Vertreter der Verwaltung, Einwohner und Unternehmer der Region, die Planer, Bauunternehmen, die Vertreter der ARGE Breitband sowie die Vertreter der Geschäftsleitung der DNS:NET. Die Bürgermeister von Bülstringen und Flechtingen, in denen schon die ersten Bürger ans Netz gehen konnten, beglückwünschten die Gemeinde Calvörde, die nun als weiteres Mitglied der Verbandsgemeinde Flechtingen den Weg Richtung Giganetz einschlägt. Die Tiefbautrasse wird über 107 Kilometer verlaufen, dabei werden 404856 Kabelmeter verlegt. Die Gemeinde investiert insgesamt 15 Millionen Euro, ausschließlich gefördert durch Bundesmittel.

Willkommen im Glasfaserzeitalter – 107 km lange Tiefbautrasse in Calvörde Willkommen im Glasfaserzeitalter – 107 km lange Tiefbautrasse in Calvörde

Volkmar Schliephake, Bürgermeister von Calvörde. Bildrechte: H. Wiedl

Volkmar Schliephake, Bürgermeister von Calvörde, verwies dabei auf die gemeinsamen Anstrengungen des Mammutprojektes: „Glasfaser bis ins Haus ist eine Zukunftsaufgabe und wir haben für unsere Einwohner und Firmen aber auch für die Schulen und Bildungseinrichtungen die einmalige Chance uns gezielt als Zukunftsregion aufzustellen. Ich freue mich sehr über diesen ganz besonderen Tag und bedanke mich bei allen Unterstützern und der ARGE Breitband als wesentlichen Treiber des Giganetzes.“

Holger Haupt. Breitbandkoordinator der ARGE Breitband: „In der Mitgliedsgemeinde Calvörde befinden wir uns im nordöstlichsten Bereich der Verbandsgemeinde Flechtingen mit einer sehr geringen Einwohnerdichte. Normalerweise ist ein Standort mit geringer Einwohnerdichte gerne ein Grund, beim Breitbandausbau in Deutschland zu diskutieren. Fakt ist: wenn wir als ARGE, als Gemeinschaft nicht ausbauen, so wird es keiner tun. Sehr ländliche Regionen werden also vom Ausbau des Giganetzes stark profitieren und ich freue mich sehr, dass wir heute wieder einmal zeigen können, dass es mit vereinten Kräften zügig und verlässlich vorangeht beim kommunalen Glasfasernetz in Sachsen-Anhalt."

Willkommen im Glasfaserzeitalter – 107 km lange Tiefbautrasse in Calvörde Willkommen im Glasfaserzeitalter – 107 km lange Tiefbautrasse in Calvörde

Mit dabei beim feierlichen Spatenstich: v.l.n.r.: Lars-Uw/e Wimmer, Geschäftsführer Ostbau, Gerhard Reinecke, Mitglied des Calvörder Gemeinderates, Volkmar Schliephake, Bürgermeister der Gemeinde Calvörde. Mathias Weiß, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Flechtingen, Holger Haupt, Koordinator für den Breitbandausbau im Landkreis Börde (ARGE Breitband), Peter-Paul Poch, Beirat der DNS:NET. Bildrechte: ARGE Breitband/DNS:NET

Daten/Fakten zur Region:
Durch die Gemeinde Calvörde verläuft der Mittellandkanal, eine der wichtigsten Wasserstraßen in Sachsen-Anhalt Calvörde liegt etwa 37 Kilometer nordwestlich der Landeshauptstadt Magdeburg, auf einer Fläche von 122 Quadratkilometern leben rund 3.400 Einwohner. Calvörde ist zudem ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Die Gemeinde verfügt über ein 45 Hektar großes Gewerbegebiet und hat über 130 Gewerbeunternehmen vor Ort, darunter namhafte Firmen wie HATEFO, Rademacher Transport GmbH, Refresco Deutschland oder die SM Calvörde Sondermaschinenbau Calvörde GmbH & Co. KG. In Calvörde werden zudem alle Schulen und Bildungseinrichtungen kostenfrei mit Gigabit-Glasfaseranschlüssen ausgestattet. Calvörde ist Mitglied der ARGE Breitband, die im Landkreis Börde ein kommunales Giganetz mit Glasfaser bis ins Haus für alle Einwohner errichtet. In der Fläche entspricht dies dem Bundesland Saarland.
Infos: www.calvoerde.de, www.giganetz-boerde.de.

Zurück zur News-Übersicht

Für alle Fragen rund um die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit stehe ich Ihnen zur Verfügung

Claudia Burkhardt

Corporate Communications

Telefon: 030-66765-128
E-Mail: presse@dns-net.de

Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich ausdrücklich mit dem Einsatz von Cookies und der Verwendung Ihrer persönlichen Daten zur Nutzung unserer Internetseite zum Zwecke der Verbesserung unseres Internetangebots einverstanden. Diese Einwilligung umfasst auch den Einsatz von Dienstleistern durch uns, wie z.B. Google Analytics, und die Weitergabe von Daten an diese zu diesem Zweck. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.