Unsere Infohotline:

Glasfaser für alle – symbolischer Spatenstich in Bülstringen (Sachsen-Anhalt)

Weiterer Bauabschnitt für das Giganetz im Landkreis Börde wird gestartet

21.05.2019 – Barleben/Bülstringen

Weiterer Bauabschnitt für das Giganetz im Landkreis Börde wird gestartet

Die Verbandsgemeinde Flechtingen im ARGE Breitband Gebiet in Sachsen-Anhalt kann sich freuen. Schon vorab waren hier bei der Bedarfsermittlung für das Kommunale Netz der ARGE und die Glasfaserverlegung bis ins Haus hohe Vorvertragsquoten von über 50 Prozent erreicht worden und besonders in der Mitgliedsgemeinde Bülstringen liegt die Quote der Vorverträge bei über 57 Prozent. Die Planungen sind abgeschlossen, so dass nun der Baustart erfolgt. Am 21. Mai fand zum Auftakt für den Bau des Glasfasernetzes der ARGE Breitband der symbolische Spatenstich in Bülstringen statt. Bürgermeister Sven Fahrenfeld, der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Flechtingen, Mathias Weiß, Holger Haupt, Breitbandbeauftragter der ARGE Breitband, Vertreter der Projektteams und regionalen Baufirmen (Ostbau GmbH, Firma Punzel, Firma NPS) sowie die Leitung des Bereich Netzausbau der DNS:NET freuten sich über den Baustart. In Bülstringen werden ab Mai 2019 über fünfzehn Kilometer Leerrohre und 100 Kilometer Glasfaserkabel verlegt. Dabei wird genau wie in den anderen Gemeinden und Städten des ARGE-Gebietes konsequent Breitband per FTTB realisiert. Bei dieser Technik wird die Glasfaser direkt bis ins Haus gelegt. Die Erschließung der ersten 300 Haushalte wird bis zum Jahresende realisiert, so dass diese danach ans kommunale Highspeed-Netz angeschlossen werden können, welches von der DNS:NET betrieben wird.

Der Bürgermeister von Bülstringen, Sven Fahrenfeld, betonte die Bedeutung der neuen Infrastruktur für Einwohner und Gewerbetreibende gleichermaßen: „Wir in Bülstringen sind sehr erfreut, dass wir als erste Mitgliedsgemeinde der Verbandsgemeinde Flechtingen in den Genuss kommen das neue Glasfasernetz auszubauen. Unsere Einwohner warten dringend auf die neue Infrastruktur und wir sind sehr froh dies in diesem Jahr umsetzen zu können und damit als attraktiver Wohn- und Wirtschaftsstandort wachsen zu können.“

Mathias Weiß, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Flechtingen: „Wir sind stolz, dass wir in den bisherigen Erhebungen solch hohen Zuspruch und Vorvertragsquoten seitens der privaten Haushalte und der Wirtschaft in der Verbandsgemeinde Flechtingen erzielen konnten. Das bedeutet, dass wir hier in der Region sehr zeitnah in weiteren Mitgliedsgemeinden mit dem Glasfaserausbau beginnen können.“

Holger Haupt, Breitbandbeauftragter der ARGE Breitband:„Das Warten auf eine zukunftsfeste Breitbandinfrastruktur findet nach Jahren ein Ende. In diesem Baulos werden die Dörfer und Siedlungen der Mitgliedsgemeinde mit der Datenautobahn verbunden. Die Gemeinde hat sich bewusst für die zukunftsfeste Technik und gegen eine Übergangslösung entschieden. Auch wenn die Finanzierung auf eine lange Zeit angelegt ist, so soll der Baukredit über die Pachtzahlungen und Bundesfördermittel bedient werden. Am Ende zählt der Erfolg und das Versprechen die Daseinsvorsorge für die Bevölkerung zu realisieren.“

Rainer Ohliger, Bereichsleiter Netzausbau der DNS:NET: „Mit dem konsequenten Ansatz „Glasfaser für alle“ wird der Standort Bülstringen nach der Fertigstellung von der DNS:NET mit Geschwindigkeiten von bis zu 500 Mbit/s für die Haushalte versorgt, Firmen und Landwirtschafts- sowie Forstbetriebe können dann mit 1 Gigabit/s und mehr ihre Logistik- und Verwaltungsinfrastruktur nutzen.“

Weiterer Bauabschnitt für das Giganetz im Landkreis Börde wird gestartet Weiterer Bauabschnitt für das Giganetz im Landkreis Börde wird gestartet

Bildrechte: ARGE Breitband/DNS:NET

Der Standort Bülstringen am Mittellandkanal

Die Gemeinde Bülstringen (Sachsen-Anhalt) liegt nordwestlich der Kreisstadt Haldensleben und ist eine kreisangehörige Gemeinde des Landkreises Börde und Mitgliedsgemeinde der Verbandsgemeinde Flechtingen. Die Gemeinde ist Mitglied beim LEADER-Kooperationsprojekt „ENTWICKLUNGSACHSE MITTELLANDKANAL“ und steht für eine erfolgreiche Ansiedlungspolitik, mit der Unternehmen der Landwirtschafts- und Baustoffindustrie als Investoren gewonnen werden konnten. Dadurch hat sich die Gemeinde zu einem regional bedeutsamen Standort entwickelt, von dem aus 56 Gewerbebetriebe agieren. So ist unter anderem die Baro Lagerhaus GmbH & Co KG am Standort ein wichtiges Bindeglied zwischen den landwirtschaftlichen Erzeugern der Region und der verarbeitenden Industrie und schlägt als Logistikdienstleister jährlich ca. 1,5 Mio. Tonnen Ware um. Bülstringen hat einen eigenen Hafen, wo vorwiegend landwirtschaftliche Produkte und Mineralstoffe und jährlich über 2,8 Mio. Tonnen Waren umgeschlagen werden.

Mehr Infos: www.gemeinde-buelstringen.de
Über die ARGE Breitband und das Giganetz in Sachsen-Anhalt: www.giganetz-boerde.de

Weiterer Bauabschnitt für das Giganetz im Landkreis Börde wird gestartet

Bildrechte: ARGE Breitband/DNS:NET

Die DNS:NET

Die DNS:NET Internet Service ist Spezialist für den Breitbandausbau und Erschließung bislang unterversorgter Regionen mit Glasfaser. Das Brandenburger/Berliner Telekommunikationsunternehmen wurde 1998 gegründet und gehört zu den Full-Service Netzbetreibern in Deutschland. Das Dienstleistungsportfolio bildet das gesamte Spektrum von Rechenzentrumsdienstleistungen und IP-basierten Services für Geschäftskunden, Full-Service-Lösungen für die Immobilienwirtschaft sowie Highspeed Internet (Telefonie, Internet- und TV-Anschlüsse) für Privatkunden ab. DNS:NET betreibt eigene Glasfaserringe und -netze und investiert seit 2007 gezielt und in hohem Maße eigenwirtschaftlich in den Infrastrukturausbau in den sog. weißen Flecken, in zahlreichen Städten und im ländlichen Raum.

Zurück zur News-Übersicht

Für alle Fragen rund um die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit stehe ich Ihnen zur Verfügung

Claudia Burkhardt

Corporate Communications

Telefon: 030-66765-128
E-Mail: presse@dns-net.de

Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich ausdrücklich mit dem Einsatz von Cookies und der Verwendung Ihrer persönlichen Daten zur Nutzung unserer Internetseite zum Zwecke der Verbesserung unseres Internetangebots einverstanden. Diese Einwilligung umfasst auch den Einsatz von Dienstleistern durch uns, wie z.B. Google Analytics, und die Weitergabe von Daten an diese zu diesem Zweck. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.