Unsere Infohotline:

DNS:NET und Brandenburgs Highspeed-Internet

DNS:NET und der Breitbandausbau in Brandenburg

28.03.2018 – Bernau/Berlin

Schnelle Internetverbindungen für Siedlung in Blankenfelde-Mahlow realisiert

In Blankenfelde-Mahlow im Landkreis Teltow-Fläming (Brandenburg) werden in den kommenden Wochen weitere 550 Haushalte an das schnelle Netz der DNS:NET angeschlossen. Damit gehört die Unterversorgung der Siedlung Mahlow-Waldblick endlich der Vergangenheit an.

Innerhalb kürzester Zeit konnte zusammen mit der technischen Leitung und der Netzplanung der DNS:NET rund um die Siedlung Mahlow-Waldblick die Richtfunkverbindung der Gemeinde abgelöst und die bislang unterversorgten Kabelverteilerkästen (KVZ) an den Glasfaserring der DNS:NET angeschlossen werden.

Dazu wurden im März innerhalb von drei Wochen über 2000 Meter Tiefbau durch die Waldgebiete und Siedlungsbereiche realisiert, die Landesstraßen gekreuzt und die drei im Ort verteilten Technikstandorte angebunden. Mit dieser Anbindung an den Backbone der DNS:NET können nun die Bewohner der Ein- und Mehrfamilienhäuser die Internet-, Telefonie- und Fernsehangebote gleichermaßen und dabei Flatrates und Bandbreiten bis zu 100 Mbit/s nutzen.

Technischer Hintergrund

Die DNS:NET baut ausschließlich Hochgeschwindigkeitsnetze und kann so hohe Bandbreiten für die Nutzer garantieren. Der Ausbau vieler Regionen erfolgt in erheblichem Umfang eigenwirtschaftlich. Seit 2007 wird massiv in den Ausbau der Glasfaserinfrastruktur im ländlichen Raum und bisher unterversorgten Gebieten investiert und dabei eigene Netzinfrastruktur per Glasfaser realisiert. Neben seinem Berliner Glasfaser Backbone betreibt DNS:NET die Brandenburger Glasfasertrasse und kann dank der ständigen Erweiterung der Kapazitäten kontinuierlich weitere bislang unterversorgte Regionen dazu schalten. Allein in Brandenburg wurden bislang weit über 800 Technikstandorte errichtet, viele neue Standorte sind in Planung. Anfragen für Gemeinden über: gemeinde@dns-net.de

Über die DNS:NET Internet Service GmbH

Das Brandenburger/Berliner Telekommunikationsunternehmen wurde 1998 gegründet. Die DNS:NET Internet Service GmbH gehört zu den Full-Service Netzbetreibern in Deutschland. Das Dienstleistungsportfolio bildet das gesamte Spektrum von IP-basierten Services für Geschäftskunden sowie Telefonie-, Internet- und TV-Anschlüsse für Privatkunden ab. Seit 2007 investiert die DNS:NET gezielt in den Infrastrukturausbau und versorgt unterversorgte Regionen mit HighSpeed Internet auf Basis der eigenen Glasfaserinfrastruktur.

Zurück zur News-Übersicht

Für alle Fragen rund um die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit stehe ich Ihnen zur Verfügung

Claudia Burkhardt

Corporate Communications

Telefon: 030-66765-128
E-Mail: presse@dns-net.de

Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich ausdrücklich mit dem Einsatz von Cookies und der Verwendung Ihrer persönlichen Daten zur Nutzung unserer Internetseite zum Zwecke der Verbesserung unseres Internetangebots einverstanden. Diese Einwilligung umfasst auch den Einsatz von Dienstleistern durch uns, wie z.B. Google Analytics, und die Weitergabe von Daten an diese zu diesem Zweck. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.